Das Leben imitiert die Kunst: Wieder einmal sagen falsche Nachrichten die Realität voraus

Komm schon, Welt, wir versuchen nur, mit unseren “falschen Nachrichten” lustig zu sein, du sollst sie nicht real machen!

Ein gefälschter Nachrichtenartikel auf dieser Website, der gestern von Michael Egan, dem Besitzer eines Pizzageschäfts, veröffentlicht wurde, um von Diskriminierung aufgrund von Homosexuellen zu profitieren, wurde heute mit diesem Bericht real: Hass zahlt sich aus: Florist reitet Pizza-Erfolg und erhält Spenden in Höhe von 90.000 USD für die Ablehnung einer gleichgeschlechtlichen Hochzeit.

falsche Nachrichten oder echte? Barronelle Stutzman, schwuler Hasser
Die Floristin Barronelle Stutzman aus Richland, Washington, verdiente viel Geld, indem sie sich weigerte, schwule Kunden zu bedienen.

Der Artikel über Suchtinfo Zustände:

Wie es das Glück wollte, zahlt sich Hass aus.

Wie die ebenso diskriminierende Erinnerungen Pizza, in Indiana, das bisher über 800.000 US-Dollar an Sympathie-Spenden verdient hat, Stutzmans eigene GoFundMe-Kampagne hat fast 90.000 US-Dollar eingespielt…

Ja, auch Sie können hassen und bezahlt werden!

Michaels erfundene “Nachrichten” besagten:

“Senden Sie uns Ihre Geldspenden!” sagen Hunderte von Pizzeria-Betreibern, die von der Großzügigkeit der Schwulenhasser überall profitieren wollen.

Pizzaläden in den USA beeilen sich, sich der Anti-Homosexuellen-Bewegung anzuschließen, nachdem Memories Pizza in Walkerton, Indiana, bisher fast eine Million Dollar an Spenden von christlichen Bigots im ganzen Land erhalten hat…

Aufgeregte US-Pizzaladenbesitzer und sogar einige Bäckereien schließen sich in Scharen der AGSMSM-Bewegung (Anti-Gay Send Me Some Money) an.

Hier bitteschön. Der einzige Unterschied war, dass dieses neue Geschäft für schwule Hasser mit Gewinn ausgerechnet ein Florist ist (hier einen stereotypen Witz einfügen), und sie befinden sich in Richland, Washington, nicht in Indiana.

Amerika, wir versuchen wirklich nur, hier Spaß zu haben. Bitte ahmen Sie unsere Geschichten nicht nach, sie sollen nicht passieren! Du sollst mehr Sinn haben als das!

Und bitte, bitte, hör auf, Hass zu belohnen! Danke dir.

– Der Editor

James Israel
Der Gründer / Verleger / Herausgeber / Schriftsteller der Humor Times trägt vielleicht viele Hüte, aber er mag es so. Trotzdem schreibt er am liebsten gefälschte Nachrichtenartikel. Er ist auch Musiker und Songwriter, der mit Gitarre, Mandoline und Mundharmonika spielt mehrere CDs Zu seiner Annerkennung.
James Israel
Neueste Beiträge von James Israel (alles sehen)
Teilen Sie

Leave a Reply