Jetzt können Sie direkt an unsere hungernden Schriftsteller und Künstler spenden!

Im Zeitalter des Internets ist es für Karikaturisten und Schriftsteller sehr schwierig, Geld zu verdienen. Helfen Sie ihnen ein bisschen, nicht wahr? Vielen Dank!

Hallo, Humor Times Website und Zeitschriftenleser!

Wir haben eine Ankündigung über eine aufregende neue Entwicklung auf www.humortimes.com, die wir eingeführt haben – eine App, mit der Leser direkt zu unseren talentierten (und unbezahlten) Mitwirkenden beitragen können!

Geld verdienen, Beserk Alarm
Berserker Alarm! Von Tony Zuvela, Humor Times.

Sie können den Spendenknopf in der rechten Spalte direkt unter den ersten beiden Anzeigen sehen. (Wir arbeiten daran, es nach oben zu verschieben, aber aufgrund des Formats der Website sind einige Bastelarbeiten erforderlich. Auf einem mobilen Gerät befindet sich die Spalte unter dem Hauptinhalt.)

Im Zeitalter des Internets kann es sehr schwierig sein, mit kreativen Aktivitäten Geld zu verdienen. In alten Zeiten kauften die Leute Ausdrucke Zeitungen und Magazine – Erinnerst du dich an diese? – und die Verlage verdienten Geld mit dem Verkauf und der Werbung. Sie konnten tatsächlich bezahlen – stellen Sie sich das vor! – ihre Mitwirkenden: die Autoren, Künstler und Fotografen, die den Inhalt liefern, der die Veröffentlichung lesenswert macht.

Versteh mich nicht falsch, ich liebe das Internet. Die Verlage haben jedoch immer noch Probleme damit, mit dem Medium Gewinne zu erzielen. Die Veröffentlichungen sind zu Tausenden gefaltet. Karikaturisten, Schriftsteller, Reporter, Redakteure usw. wurden von Zehntausenden entlassen.

Wir kämpfen mit unseren Humor Times Printmagazin, aber fühlen Sie sich glücklich, überlebt zu haben. Was diese Website betrifft, macht sie so gut wie nichts. Die Anzeigen, die Sie sehen, bringen nur ein winziges Rinnsal. Das ist heutzutage der Stand des Internets.

Kreative Menschen werden aus Liebe zum Handwerk weiterhin kreativ sein. Sie können ihre Arbeit für relativ geringe Kosten im Internet veröffentlichen, und wir haben deshalb eine Explosion von Blogs, Cartoonisten, Fotografen und Videoproduzenten gesehen. Und das ist großartig.

Aber hey, wir müssen alle Essen auf den Tisch legen.

Und hier kommen Sie ins Spiel. Ich hoffe, Sie sehen sich unsere neue Spenden-App an und tragen häufig zu Ihren Lieblingsautoren und -karikaturisten unter www.humortimes.com bei.

Es gibt einige voreingestellte Spendenbeträge, aber Sie können eingeben, was Sie möchten. Wenn Sie auf die Spendenschaltfläche klicken, wird der Name des Autors oder Künstlers auf der jeweiligen Seite in Ihre Spende aufgenommen, sodass Sie unsere Mitwirkenden direkt belohnen können!

Wir werden eine Kürzung vornehmen, um die Betriebskosten der Website zu tragen, aber der Großteil der Mittel geht an die Autoren und Künstler.

Bitte geben Sie großzügig und unterstützen Sie die kreativen Bemühungen unserer talentierten und engagierten Mitarbeiter.

Und bitte teilen Sie die Seiten, die Ihnen am besten gefallen, mit Ihren Freunden über die Teilen-Schaltflächen auf jeder Seite.

Ich danke dir sehr!

James Israel
Editor

James Israel
Der Gründer / Verleger / Herausgeber / Schriftsteller der Humor Times trägt vielleicht viele Hüte, aber er mag es so. Trotzdem schreibt er am liebsten gefälschte Nachrichtenartikel. Er ist auch Musiker und Songwriter, der mit Gitarre, Mandoline und Mundharmonika spielt mehrere CDs Zu seiner Annerkennung.
James Israel
Neueste Beiträge von James Israel (alles sehen)
Teilen Sie

Leave a Reply